Suchbegriff:
Veröffentlichungsdatum:
   

Gefundene archivierte Presseberichte für den gewählten Zeitraum (17 Stück)

10139.jpg

SchülerInnen der 4. Klasse besuchen die Kläranlage in Reichertshausen

Am 9.07.18 besuchten wir die Kläranlage Reichertshausen. Als wir aus dem Bus stiegen, begrüßten uns Herr Treiner und sein Kollege.
...mehr
10105.jpg

Besichtigung der Wasserversorgung Reichertshausen

Am Donnerstag, den 14.06.2018, machten wir uns, die Klasse 4a, auf den Weg zur Wasserversorgung Reichertshausen. Um 8:00 Uhr fuhren wir mit dem Bus nach Ilmberg zum Hochbehälter.
...mehr
10107.jpg

Orientierungstage der Klasse 8

Tage der Orientierung im Aktionszentrum des Klosters Benediktbeuern bei den Salesianern: Bei wohl kaum einem Schüler oder einer Schülerin dürfte einer dieser Begriffe zunächst eine konkrete Vorstellung ausgelöst haben, was damit gemeint sei. Nach drei Tagen jedoch hatte sich dies grundlegend geändert.
...mehr

Ausflug ins FAIR Handelshaus

Am 8.3.2018 fuhr die Klasse 4a ins FAIR Handelshaus nach Amperpettenbach.
...mehr

Klassenausflug ins Römer- und Keltenmuseum Manching

Am Donnerstag, den 03.05.2018 machten die Klassen 6a und 6b einen gemeinsamen Schulausflug ins Römer- und Keltenmuseum nach Manching, abschließend zum Geschichtsthema der Römer und Kelten. Auf dem Programm standen ein Workshop und eine Museumsführung durch die Keltenausstellung.
...mehr

Tatütata – zur Feuerwehr geht die 3a!

Am Mittwoch, den 25.4.2018, machte die Klasse 3a einen Ausflug zur Freiwilligen Feuerwehr Reichertshausen.
...mehr

Wir feiern das Lesen - Welttag des Buches 2018

Im Mai machten sich die beiden vierten Klassen auf den Weg nach Pfaffenhofen, um anlässlich des Welttags des Buches die Buchhandlung Kilgus zu erkunden.
...mehr

Yum Yum Turnier der Klassen 4a und 4b

Die letzten Wochen haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a und 4b intensiv auf das „Yum Yum“ Landkreisturnier vorbereitet. Bereits vor dem eigentlichen Yum Yum Termin am 12.04 spielten sie bereits als zwei Klassen gegeneinander, um sich optimal vorbereiten zu können.
...mehr

Baghira, Mogli und Rüsseltiere im Schultheater

In der ersten Märzwoche war es endlich soweit und 20 Schüler der dritten und vierten Klasse der Reichertshausener Theatergruppe durften, nachdem sie sich monatelang auf diesen großen Auftritt vorbereitet hatten, die Bretter, die die Welt bedeuten, betreten. Und dies sogar zweimal.
...mehr
9907.jpg

Besuch der Bibelausstellung in Ilmmünster

Bereits beim Betreten der Ausstellung durch ein Beduinenzelt betörten die verschiedensten Düfte und Gerüche wie Weihrauch, Rosenöl usw. die Sinne.
...mehr
9903.jpg

Kleines Abschlusskonzert der Orff-Rhythmus Gruppen in Steinkirchen

Aufgeregt und voller Vorfreude bereiteten die Orff Gruppen der Klasse 2b und 3b ihr Abschlusskonzert vor.
...mehr

Vorlese-Wettbewerb für Viertklässler: 2. Platz geht an Reichertshausener Grundschüler

Zehn Viertklässlerinnen und Viertklässler des Landkreises Pfaffenhofen nahmen zu Beginn der Faschingsferien am Rotary-Vorlese-Wettbewerb teil. Er fand im Festsaal des Rathauses Pfaffenhofen statt.
...mehr

4a und 4b auf großer Fahrt

4a und 4b auf großer Fahrt

Am Montag, den 29.6.2015 brachen wir in der Früh gemeinsam auf, um in die Jugendherberge nach Feuchtwangen zu fahren. Dort wartete ein dreitägiger Schullandheimaufenthalt auf uns große  Grundschüler. Die erste Herausforderung stellte sich uns schon nach der Ankunft: Betten und Zimmer beziehen. Nachdem diese Prüfung erfolgreich bestanden wurde und wir uns das erste, leckere Mittagessen schmecken ließen, machten wir uns bei bestem Wetter auf, um die Stadt zu erkunden. In gemischten Gruppen zogen wir los um das mittelalterliche Stadtzentrum mit Hilfe einer Stadtrally kennenzulernen. Unsere Belohnung für das fleißige Beantworten der Fragen war ein leckeres Eis. Nach dem Abendessen ging das Nachtprogramm weiter. Gemeinsames Singen und eine Expedition zur Geisterstunde standen auf dem Programm. Wir durften Fledermäusen lauschen, Glühwürmchen zählen, 5 Minuten Ruhe im Dunklen genießen und am Ende eine Mutprobe, eine Solostrecke alleine im Wald bestehen. Todmüde fielen wir am ersten Abend in unsere Stockbetten. Fröhlich mit Musik geweckt starteten wir in den 2. Tag. Mit gepackten Rucksäcken und selbst geschmierter Brotzeit ging es auf eine Erlebnistour. Die Wanderung kombiniert mit vielen Teamspielen machte uns allen großen Spaß. Am Nachmittag vergnügten wir uns dann mit verschiedenen Basteleien und Spielen wie Federball, Volleyball, Tischtennis, Schaukeln und Sandburgen bauen. Am Abend trafen wir uns am Lagerfeuer um gemeinsam zu singen, Gruppenspiele zu spielen und Stockbrot & Marshmallows an unseren auf der Wanderung gesammelten Stöcken zu rösten und zu verspeisen. 

Die Zeit verging wie im Flug und so hieß es Mittwoch in der Früh: aufstehen, Koffer packen, Betten abziehen und ein letztes Mal frühstücken, bevor uns der Bus wohlbehalten in die Heimat zurückbrachte.

Wir haben die Zeit sehr genossen und möchten uns recht herzlich bei Frau Neusser der Herbergsmutter und ihrem Team für den schönen Aufenthalt, sowie bei unseren Busfahrern für den sicheren und angenehmen Transport bedanken.

 

Klasse 4a und 4b, Susanne Oppel

Drucken