Suchbegriff:
Veröffentlichungsdatum:
   

Gefundene archivierte Presseberichte für den gewählten Zeitraum (17 Stück)

10139.jpg

SchülerInnen der 4. Klasse besuchen die Kläranlage in Reichertshausen

Am 9.07.18 besuchten wir die Kläranlage Reichertshausen. Als wir aus dem Bus stiegen, begrüßten uns Herr Treiner und sein Kollege.
...mehr
10105.jpg

Besichtigung der Wasserversorgung Reichertshausen

Am Donnerstag, den 14.06.2018, machten wir uns, die Klasse 4a, auf den Weg zur Wasserversorgung Reichertshausen. Um 8:00 Uhr fuhren wir mit dem Bus nach Ilmberg zum Hochbehälter.
...mehr
10107.jpg

Orientierungstage der Klasse 8

Tage der Orientierung im Aktionszentrum des Klosters Benediktbeuern bei den Salesianern: Bei wohl kaum einem Schüler oder einer Schülerin dürfte einer dieser Begriffe zunächst eine konkrete Vorstellung ausgelöst haben, was damit gemeint sei. Nach drei Tagen jedoch hatte sich dies grundlegend geändert.
...mehr

Ausflug ins FAIR Handelshaus

Am 8.3.2018 fuhr die Klasse 4a ins FAIR Handelshaus nach Amperpettenbach.
...mehr

Klassenausflug ins Römer- und Keltenmuseum Manching

Am Donnerstag, den 03.05.2018 machten die Klassen 6a und 6b einen gemeinsamen Schulausflug ins Römer- und Keltenmuseum nach Manching, abschließend zum Geschichtsthema der Römer und Kelten. Auf dem Programm standen ein Workshop und eine Museumsführung durch die Keltenausstellung.
...mehr

Tatütata – zur Feuerwehr geht die 3a!

Am Mittwoch, den 25.4.2018, machte die Klasse 3a einen Ausflug zur Freiwilligen Feuerwehr Reichertshausen.
...mehr

Wir feiern das Lesen - Welttag des Buches 2018

Im Mai machten sich die beiden vierten Klassen auf den Weg nach Pfaffenhofen, um anlässlich des Welttags des Buches die Buchhandlung Kilgus zu erkunden.
...mehr

Yum Yum Turnier der Klassen 4a und 4b

Die letzten Wochen haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a und 4b intensiv auf das „Yum Yum“ Landkreisturnier vorbereitet. Bereits vor dem eigentlichen Yum Yum Termin am 12.04 spielten sie bereits als zwei Klassen gegeneinander, um sich optimal vorbereiten zu können.
...mehr

Baghira, Mogli und Rüsseltiere im Schultheater

In der ersten Märzwoche war es endlich soweit und 20 Schüler der dritten und vierten Klasse der Reichertshausener Theatergruppe durften, nachdem sie sich monatelang auf diesen großen Auftritt vorbereitet hatten, die Bretter, die die Welt bedeuten, betreten. Und dies sogar zweimal.
...mehr
9907.jpg

Besuch der Bibelausstellung in Ilmmünster

Bereits beim Betreten der Ausstellung durch ein Beduinenzelt betörten die verschiedensten Düfte und Gerüche wie Weihrauch, Rosenöl usw. die Sinne.
...mehr
9903.jpg

Kleines Abschlusskonzert der Orff-Rhythmus Gruppen in Steinkirchen

Aufgeregt und voller Vorfreude bereiteten die Orff Gruppen der Klasse 2b und 3b ihr Abschlusskonzert vor.
...mehr

Vorlese-Wettbewerb für Viertklässler: 2. Platz geht an Reichertshausener Grundschüler

Zehn Viertklässlerinnen und Viertklässler des Landkreises Pfaffenhofen nahmen zu Beginn der Faschingsferien am Rotary-Vorlese-Wettbewerb teil. Er fand im Festsaal des Rathauses Pfaffenhofen statt.
...mehr

Klassenfahrt der 6b nach Eichstätt

Im Rahmen einer Klassenfahrt ging die Reise am 12. Mai mit dem Zug nach Eichstätt. Ziel war das Juramuseum auf der Willibaldsburg. Nach einem 20 minütigen schweißtreibenden Aufstieg bei 25 Grad erreichte die Klasse mit den beiden Lehrkräften Heidrun Wendt und Helmut Zeller die Burg. Belohnt wurden alle durch einen wunderschönen Ausblick auf das Altmühltal in Richtung Kloster Rebdorf. Nach einer kurzen Verschnaufpause machten wir uns schon auf den Weg zum Eingang des Juramuseums. Leider mussten wir feststellen, dass auch andere Schulklassen dieselbe Idee hatten. Nichtsdestotrotz drängten wir uns durch die Räume mit Schautafeln und fossilen Versteinerungen, die die Erdgeschichte und die Besonderheiten der Südlichen Frankenalb aufzeigten. Besonders interessant war ein großer Raum mit vielen Aquarien, in denen sich lebende Fossilien wie Knochenhechte, Pfeilschwanzkrebse und auch ein Nautilus tummelten. Auch viele künstlich angelegte Korallenriffe sollten einen Eindruck vom tropischen Urmeer vermitteln, das Eichstätt und die Frankenalb vor mehrere Millionen Jahren bedeckte.

 

Nicht nur der Gang durch das Juramuseum war spannend, auch die anschließende Besichtigung der Burganlage mit dessen 76 Meter tiefen Brunnen und der enge Aufstieg auf einen der beiden Burgtürme ließ so manches Schülerherz schneller schlagen. Der Bastionsgarten, der 1998 nach dem Vorbild des Fürstbischofs Johann Conrad von Gemmingen angelegt wurde, rundete die Besichtigung der Burganlage ab.

Neben steil aufragenden Burgmauern ging der Weg abwärts in Richtung Tal nach Eichstätt. Dort blieb noch genügend Zeit zur Einkehr in ein Schnellrestaurant, bevor wir wieder gegen 13.45 Uhr mit dem Zug zurück nach Reichertshausen fuhren.

 

In Erinnerung blieben viele Eindrücke von der besonderen Landschaft und Geschichte des Naturparks Altmühltal sowie der beeindruckenden über Eichstätt thronenden Willibaldsburg.

 

Helmut Zeller

Drucken