Suchbegriff:
Veröffentlichungsdatum:
   

Gefundene archivierte Presseberichte für den gewählten Zeitraum (17 Stück)

10139.jpg

SchülerInnen der 4. Klasse besuchen die Kläranlage in Reichertshausen

Am 9.07.18 besuchten wir die Kläranlage Reichertshausen. Als wir aus dem Bus stiegen, begrüßten uns Herr Treiner und sein Kollege.
...mehr
10105.jpg

Besichtigung der Wasserversorgung Reichertshausen

Am Donnerstag, den 14.06.2018, machten wir uns, die Klasse 4a, auf den Weg zur Wasserversorgung Reichertshausen. Um 8:00 Uhr fuhren wir mit dem Bus nach Ilmberg zum Hochbehälter.
...mehr
10107.jpg

Orientierungstage der Klasse 8

Tage der Orientierung im Aktionszentrum des Klosters Benediktbeuern bei den Salesianern: Bei wohl kaum einem Schüler oder einer Schülerin dürfte einer dieser Begriffe zunächst eine konkrete Vorstellung ausgelöst haben, was damit gemeint sei. Nach drei Tagen jedoch hatte sich dies grundlegend geändert.
...mehr

Ausflug ins FAIR Handelshaus

Am 8.3.2018 fuhr die Klasse 4a ins FAIR Handelshaus nach Amperpettenbach.
...mehr

Klassenausflug ins Römer- und Keltenmuseum Manching

Am Donnerstag, den 03.05.2018 machten die Klassen 6a und 6b einen gemeinsamen Schulausflug ins Römer- und Keltenmuseum nach Manching, abschließend zum Geschichtsthema der Römer und Kelten. Auf dem Programm standen ein Workshop und eine Museumsführung durch die Keltenausstellung.
...mehr

Tatütata – zur Feuerwehr geht die 3a!

Am Mittwoch, den 25.4.2018, machte die Klasse 3a einen Ausflug zur Freiwilligen Feuerwehr Reichertshausen.
...mehr

Wir feiern das Lesen - Welttag des Buches 2018

Im Mai machten sich die beiden vierten Klassen auf den Weg nach Pfaffenhofen, um anlässlich des Welttags des Buches die Buchhandlung Kilgus zu erkunden.
...mehr

Yum Yum Turnier der Klassen 4a und 4b

Die letzten Wochen haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a und 4b intensiv auf das „Yum Yum“ Landkreisturnier vorbereitet. Bereits vor dem eigentlichen Yum Yum Termin am 12.04 spielten sie bereits als zwei Klassen gegeneinander, um sich optimal vorbereiten zu können.
...mehr

Baghira, Mogli und Rüsseltiere im Schultheater

In der ersten Märzwoche war es endlich soweit und 20 Schüler der dritten und vierten Klasse der Reichertshausener Theatergruppe durften, nachdem sie sich monatelang auf diesen großen Auftritt vorbereitet hatten, die Bretter, die die Welt bedeuten, betreten. Und dies sogar zweimal.
...mehr
9907.jpg

Besuch der Bibelausstellung in Ilmmünster

Bereits beim Betreten der Ausstellung durch ein Beduinenzelt betörten die verschiedensten Düfte und Gerüche wie Weihrauch, Rosenöl usw. die Sinne.
...mehr
9903.jpg

Kleines Abschlusskonzert der Orff-Rhythmus Gruppen in Steinkirchen

Aufgeregt und voller Vorfreude bereiteten die Orff Gruppen der Klasse 2b und 3b ihr Abschlusskonzert vor.
...mehr

Vorlese-Wettbewerb für Viertklässler: 2. Platz geht an Reichertshausener Grundschüler

Zehn Viertklässlerinnen und Viertklässler des Landkreises Pfaffenhofen nahmen zu Beginn der Faschingsferien am Rotary-Vorlese-Wettbewerb teil. Er fand im Festsaal des Rathauses Pfaffenhofen statt.
...mehr

Unterricht einmal anders in Violau

Unterricht einmal anders in Violau

Am Montag, den 22.6.2015 machten wir - die Klasse 3a und die Klasse 3b - uns, voll bepackt mit Isomatte, Schlafsack und Koffer, mit dem Bus auf den Weg nach Violau ins Schullandheim zum Zelten.

 

Dort angekommen erkundeten wir den Zeltplatz, der direkt an einem Bootsweiher lag, verteilten Schlafplätze und machten uns anschließend trotz des schlechten Wetters mit dem weitläufigen Gelände des Schullandheims vertraut. Nach dem Abendessen verkündeten Frau Lux und Frau Thalhammer uns das spannende und vielfältige Angebot der nächsten Tage. Neben Fußball spielen, mit dem Ruderboot fahren und basteln, standen einige große Aktionen auf dem Programm.

 

Bereits am nächsten Tag machte Christoph Mayer, der Leiter des Bruder-Klaus-Heims, eine Führung in der Sternwarte für uns. Er zeigte Luftaufnahmen von Violau und der Umgebung und wir lernten Interessantes über die Planeten und unser Sonnensystem. Danach durften wir im Speisesaal selbst Pizza belegen, die dann in einem großen Pizzabackofen im Pizzabackhaus für das Abendessen gebacken wurde. Das war lecker! Am Mittwoch stand eine große Wanderung durch Feld und Wald rings um Violau auf dem Tagesplan. Ausgerüstet mit Rucksack, Sonnen- und Insektenschutz ging es los. Etwa auf halber Strecke machten wir eine Pause. Wir bekamen Kuchen und Getränke und konnten uns im Schatten der Bäume ausruhen. Frisch gestärkt ging es dann an den Zeltplatz zurück. Den Abend ließen wir gemütlich am Lagerfeuer ausklingen. Passend zur Klassenlektüre "Fliegender Stern", einem Buch über einen Indianerjungen, sangen wir Indianerlieder, tanzten Indianertänze dazu und erzählten uns spannende Geschichten. Am letzten Tag vor der Abreise machten wir uns als Wasserforscher auf den Weg zum nahegelegenen Biotop. Mit Keschern und kleinen Behältern bewaffnet, suchten wir am Rand des Wassers nach kleinen Tierchen und konnten diese anhand von Bestimmungskarten benennen. Nachmittags ging dann ein Großteil von uns in den Pool zum Abkühlen, während die anderen am Zeltplatz gespielt und gebastelt haben. Das Highlight der Woche war die Kinderdisco am Abschlussabend. Hier tanzten und sprangen wir gemeinsam ausgelassen zur Musik und hatten riesigen Spaß. Der Abreisetag wurde noch einmal hektisch. Gleich nach dem Aufstehen mussten wir packen. Die große Frage war: Wie passt der große Schlafsack wieder in die kleine Hülle? Zusammen kämpften wir solange, bis auch der letzte Schlafsack eingepackt und alle Isomatten zusammengerollt waren. Nach dem Frühstück schleppten wir alles zum Bus. Als alles verstaut war, setzten wir uns müde, aber zufrieden auf unsere Plätze und machten uns auf den Heimweg.

 

Insgesamt war es eine super Woche mit vielen kleinen Abenteuern!

 

Besonderer Dank geht an unsere beiden Begleitpersonen Herrn Wenger und Flo, die unseren Lehrerinnen mit Rat und Tat zur Seite standen.

 

Das Wochenende nutzen wir, um uns von der ereignisreichen Woche zu erholen und starten jetzt in den Endspurt des Schuljahres. Eure Klassen 3a und 3b.

N. Thalhammer

Drucken