Aktuelle Mitteilung von 1. Bürgermeister Erwin Renauer an die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Reichertshausen vom 11.11.2022

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Ich bedauere es sehr, dass ich in den letzten Monaten die Amtsgeschäfte als 1. Bürgermeister nicht wahrnehmen konnte. Bis zuletzt hatte ich gehofft, dass ich den Rathaussessel wieder einnehmen kann. Die Folgen eines schwerwiegenden gesundheitlichen Ereignisses wur ...mehr

Besichtigung der Wasserversorgung Reichertshausen

Am Donnerstag, den 14.06.2018, machten wir uns, die Klasse 4a, auf den Weg zur Wasserversorgung Reichertshausen. Um 8:00 Uhr fuhren wir mit dem Bus nach Ilmberg zum Hochbehälter.

Besichtigung der Wasserversorgung Reichertshausen

Die Klassensprecher begrüßten die zwei zuständigen Mitarbeiter von der Wasserversorgung, Herr Hammerschmid und Herr Rieß. Danach durften wir uns den Hochbehälter von innen ansehen. Während der Führung erklärten uns die zwei Herren alles über den Hochbehälter. In den Hochbehälter passen 1650 Kubikmeter hinein, das sind 1650000 Liter Wasser. Als nächstes gingen wir dann auf den Hochbehälter, wo wir eine kleine Brotzeit machten. Auf dem Weg zum Maschinenhaus kamen wir an den zwei Trinkwasserbrunnen vorbei, aus denen das ganze Rochwasser gepumpt wird. Am Maschinenhaus angekommen, bekamen wir zur Stärkung Butterbrezen und Getränke. Nach dem Essen gingen wir ins Maschinenhaus hinein. Dort sahen wir sofort die großen Sandfilter. Bei der Führung erklärte uns Herr Hammerschmid, wie das Wasser durch die vielen Rohrleitungen fließt. Wir brauchen auch keine Angst haben, wenn Stromausfall ist, denn die Versorgung wird durch riesige Notstromaggregate sichergestellt. In Betrieb sind diese ganz schön laut, davon konnten wir uns selbst überzeugen. Zum Schluss bedankten wir uns für die ausführliche Besichtigung der Wasserversorgung und gingen zurück ins Schulhaus.

 

Marie, Klasse 4a

Drucken